Suche
2017-02-28

Ziegel authentisch gestalten

Anleitung zur Bemalung von Ziegelwänden

Sichtbare Ziegel sind vom Modelbau nicht wegzudenken. Kurz vorm baldigen Launch der Stadtbahnbögen finden Sie hier ein paar Anregungen, wie man Ziegelwände zur Geltung bringen kann.

Die realistische Wirkung entsteht in mehreren Schichten.

Die realistische Wirkung entsteht in mehreren Schichten.

Rainer Imb

 GrundierungFür die Grundierung werden Englischrot, Terra di Siena, Weiß und Schwarz zum gewünschten Farbton gemischt. Sollte der Farbton nach Trocknung nicht wie gewollt aussehen (oft fällt er dünkler aus), ist das noch kein Malheur, da dies beim zweiten Anstrich korrigiert werden kann. Das kann neben der besseren Farbtiefe auch als wesentlicher Vorteil gegenüber einer weißen oder farblosen Grundierung angesehen werden.

SchattierenDer zweite Auftrag wird nun mit mehreren Farbnuancen des Grundanstriches ausgeführt, die verschiedene Verwitterungs- oder Renovierungszustände widerspiegeln. So sind alte Ziegel dunkler und matter neue, ausgetauschte Ziegel in etwas satterem Rot. Dabei werden größere und kleinere Partien hart oder verwischt nebeneinander gesetzt.

 Mit den selben Farben werden danach mit kleinstem Pinsel einzelne Ziegel bemalt, wobei dunkle Nuancen auf hellen Stellen und hellere auf dunklen gemalt werden. Mit dieser kontemplativen Arbeit lässt sich viel Zeit verbringen. Wie schon bei der Bemalung des Kopfsteinpflasters erwähnt lässt sich aber auch hier feststellen, dass der gewünschte Effekt schon bei ein paar wenigen hervorgehobenen Ziegel eintritt.

 Schließlich erfolgt nach vollständiger Trocknung eine dünne Lasurschicht mit wasserlöslichem Deckweiß . Dabei wird die Farbe stark verdünnt mit einem breiten Pinsel dünn aufgetragen. Die Farbe rinnt nun schön in die Fugen und man wähnt sich dem sicheren Ziel schon sehr nahe, doch leider trocknet die Farbe im Endeffekt gleichmäßiger auf, als man es gerne hätte.

Da wir nun eine waserlösliche Schicht auf wasserfester haben, lassen sich die erhabenen Stellen mit einem feuchten Tuch vorsichtig nachwischen.

Gut gefüllter Pinsel für die Lasur.


Ein alter Fetzen wird um den Finger gewickelt und in Wasser getaucht.

 Der weiße Schleier ist nun wieder weitgehend entfernt, die weiße Farbe bleibt in den Ziegelfugen. Für eine realistische Wirkung muss das Ganze auch nicht allzu gleichmäßig ausfallen.

Fertige Stadtbahntrasse

Die farblich Gestaltung wirkt sowohl im Ganzen als auch im Detail. Hier fährt gerade die klassische Stadtbahn (Modell von Halling) nach der Elektrifizierung Mitte der 1920er Jahre über die Stadtbahnbögen.

Druckversion

nach oben